Kein Gottesdienst in der Auferstehungskirche am 15.3.

Angesichts der aktuellen Corona-Lage ist nun das öffentliche Leben weitgehend unterbrochen, Treffen und soziale Kontakte sollen so weit wie möglich eingeschränkt werden, um die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen und Risikopatienten zu schützen. Im Bereich Süd werden darum am 15.3. keine Gottesdienste stattfinden. Die weitere Entwicklung ist abzuwarten.

Über geistliche Angebote in Rundfunk und Fernsehen informiert die Seite www.rundfunk.evangelisch.de .

(Stand 14.3., 18 Uhr)