Terminkalender für die Kirchengemeinde Aachen

Dieser Terminkalender zeigt die Termine in der nächsten Zeit in der Kirchengemeinde Aachen an. Mit den Suchfeldern in der rechten Spalte können Sie die Anzeige der Termine filtern. 

„Untaten an Unorten“ – Fotografische Annäherung an das Unfassbare

18.01.2020 15:00 - 17:00

Veranstalter: Kirchengemeinde Aachen

Ansprechpartner/-in: 

Ort: Genezareth-Kirche


Die Ausstellung ist in der Genezareth-Kirche an der Vaalser Straße zu sehen. (Foto: Andreas Schmitter)
Die Ausstellung ist in der Genezareth-Kirche an der Vaalser Straße zu sehen. (Foto: A. Schmitter)

In der Genezareth-Kirche wird am Samstag, 18. Januar, 15 Uhr, eine ganz besondere Ausstellung eröffnet. Professor Dr. Jürgen Erbach hat 24 Orte aufgesucht, die heutzutage Gedenkstätten für die von Deutschen begangenen Verbrechen im Nationalsozialismus sind, und sich unserer Vergangenheit auf eine ganz besondere Weise mit der Kamera genähert. Durch die nationalsozialistischen Untaten wurden diese Orte gleichsam zu „Unorten“ unserer Geschichte. Seine Fotos - zumeist symbolhafte Ausschnitte - sind weit mehr als eine bloße Repräsentation des Gesehenen. In ihnen verbindet sich das Dokumentarische der Fotografie mit der Erinnerung an die Verbrechen und dem Versuch, eine Antwort auf das Unbegreifliche zu finden.
Auf seinen Reisen zu den „Unorten“ wurde der Fotograf begleitet von der „Betenden“ und dem „Gebeugten“, zwei vom Bildhauer Heinrich Janke geschaffenen Bronzefiguren, die – mal im Vordergrund, mal eher versteckt - ein zentraler Bestandteil der jeweiligen fotografischen Komposition werden und den fotografierten Gedenkstätten eine weitere Dimension verleihen. Im „Gebeugten“ begegnen uns die Opfer und deren Leid. Und in der „Betenden“ erkennen wir uns selbst auf der Suche nach Antwort wie auch im Wunsch nach Trost und Vergebung.