Aktuell

18.09.2022

Mozarts Krönungsmesse

Konzert der Evangelischen Kantorei Aachen am Samstag, 24. September - In der Auferstehungskirche Aachen

Die Evangelische Kantorei Aachen führt Mozarts Krönungsmesse auf. Foto: Peter Nelke

Wolfgang Amadeus Mozarts „Krönungsmesse“ steht im Mittelpunkt des Konzerts der Evangelischen Kantorei Aachen am Samstag, 24. September, um 19 Uhr in der Auferstehungskirche Aachen.

Wahrscheinlich wurde diese Messe für den Ostergottesdienst im Jahre 1779 am Salzburger Dom komponiert und erst später als bevorzugte „Krönungs“-messe für Gottesdienste bei Krönungsfeierlichkeiten gespielt. Die ausgeprägten sinfonischen Elemente sind charakteristisch für dieses Werk, in dem sich die Chorpassagen fließend mit den Solostimmen abwechseln.

Bereits ein Jahr später komponierte Mozart die „Vesperae solennes de Confessore“, neben dem bekannten „Ave verum corpus“ einem der großen kirchenmusikalischen Hauptwerke des Komponisten. Beginnend mit fünf Psalmen aus dem Alten Testament und dem abschließenden Magnificat aus dem Lukasevangelium umfasst die „Feierliche Vesper“ insgesamt sechs Sätze.

Es singen Katharina Leyhe (Sopran), Eva Nesselrath (Alt), Johannes Klüser (Tenor), Raimund Nolte (Bass) und die Evangelische Kantorei Aachen Südwest. Das Neue Rheinische Kammerorchester Köln begleitet die Sängerinnen und Sänger und gestaltet den symphonischen Rahmen. Die Gesamtleitung hat Kreiskantor Elmar Sauer.

Der Eintritt beträgt 20 Euro (15 Euro für Schüler/Studenten);
Kartenvorverkauf: Buchhandlung Jacobi‘s, Büchel 12

Weitere Infos: www.kantorei-aachen.de.

Immanuelkirche

Siegelallee 2

52066 Aachen

Pfarrer Redmer Studemund

Louis-Beißel-Str. 6
52076 Aachen
Tel.: 0241 / 61774

E-Mail: redmer.studemund@ekir.de

Vikarin Lena Wolking

Tel.: 0241/ 468 318 90
E-Mail: lena.wolking@ekir.de