Die Entstehung des Chors

Der Chor wird zu Anfang des Jahres 1991 auf Initiative einiger Mitglieder der Gemeinde in der Arche – mit Unterstützung von Pfarrer Reschke-Rank gegründet.

Erste Chorleiterin ist Frau Sabine Busse. Mit Ihrer motivierenden Art ist schnell eine ausreichende Anzahl von Choristen vorhanden um öffentlich aufzutreten. Im selben Jahr werden die Proben ins Dietrich-Bonhoeffer-Haus verlegt.

Hauptaufgabe des Chors besteht in der musikalischen Ausgestaltung der Gottesdienste sowohl im Gemeindezentrum Arche als auch im Dietrich-Bonhoeffer-Haus. Als besondere Ereignisse bleiben die geliebten Ausflüge und einige Male auch Chorfreizeiten im Haus der Evangelischen Kirche in Monschau in Erinnerung. Damals passt der Chor zahlenmäßig noch in dieses evangelische Freizeithaus.

1998 übernimmt Frau Guiomar Ranke die Leitung des Chors. Es werden außer der musikalischen Begleitung der Gottesdienste,  zumeist mit Unterstützung von Instrumentalensembles,  Konzerte zum Advent gegeben.

Seit 2007 leitet Kreiskantor Elmar Sauer den Chor. Neben der klassischen Chorarbeit werden in Zusammenarbeit mit der Kantorei der Auferstehungskirche als ‚Evangelische Kantorei Aachen Süd-West‘ in gewisser Regelmäßigkeit gemeinsame Chor-Projekte realisiert. Siehe hierzu auch die Chronik.

Anfang Mai 2018: Im Zuge der Zusammenführung der Gemeinden Arche und Dietrich-Bonhoeffer-Haus in die neue Genezareth-Kirche heißt der Chor  'Kantorei der Genezareth-Kirche'.

 

Kreiskantor Elmar Sauer

Bogheimer Weg 7a
52372 Kreuzau
Tel.: 0176 - 5 77 26 111

E-Mail

Aufgabenverteilung innerhalb der Kantorei der Genezareth-Kirche

Kantor:

Elmar Sauer

Sprecher der Chorgemeinschaft:

Hilde Hardtdegen

Friedrich Friedhoff (Vr.)

Chorfinanzen:

Tjalf Hoffmann

Notenverwaltung:

Hildegard Sachs