28.09.2015

Rund 50 Interessierte beim Interreligiösen Stadtspaziergang

Christen und Muslime auf gemeinsamer Stadtführung durch das Aachener Ostviertel

Der Interreligiöse Stadtspaziergang führte die rund 50 Teilnemer auf drei Stationen durch den Aachener Osten. (Foto: Harald Gerhäußer, stadt-land-text)
Der Interreligiöse Stadtspaziergang führte die rund 50 Teilnemer auf drei Stationen durch den Aachener Osten. (Foto: Harald Gerhäußer, stadt-land-text)

Der Interreligiöse Stadtspaziergang am 18. September bot Christen und Muslimen eine besondere Stadtführung durch das Aachener Ostviertel. Die Veranstaltung begleitete Pfarrer Hans Christian Johnsen der Evangelischen Kirchengemeinde Aachen, Josef Gerets, Gemeindereferent an St. Fronleichnam und Abdurrahman Kol von der Yunus-Emre-Moschee. Der Stadtspaziergang führte die Teilnehmer als erste Station durch die "Werkstatt der Kulturen", eine evangelische diakonische Initiative. Dort stellte Heike Kessler-Wiertz die Einrichtung vor. Anschließend ging es weiter zur katholischen St. Fronleichnamskirche und in die Yunus-Emre-Moschee in der Stolberger Straße.

Mehr über den "Interreligiösen Stadtspaziergang" zum Nachlesen gibt es hier:

Mehr zum Thema

Friedenskirche

Passstraße 92
52070 Aachen
Tel.: 0241 / 9973762
(EG - Jugendbereich)

Eingang Seniorencafe Jungbrunnen:
Lombardenstraße 41
Tel.: 0241 / 153755
(UG - Seniorenbereich)

Pfarrer Olaf Popien

Margratenstr. 2
52070 Aachen
Tel.: 0241 / 152128

E-Mail: olaf.popien@ekir.de