09.03.2015

Das Leben der evangelischen Gemeinde in Schlesien

Vortrag des Gustav–Adolf–Werkes - Pfarrer der polnischen evangelischen Kirche berichtet über persönliche Erfahrungen - Der Eintritt ist frei

Das Leben der evangelischen Gemeinde in Schlesien

ist Thema einer Veranstaltung

am Mittwoch, 25. März 2015
Von 15.00 bis 17.00 Uhr
im Evangelischen Gemeindezentrum Aachen - Eilendorf, Versöhnungskirche, Johannesstraße 12, 52080 Aachen.

Dazu berichtet aus persönlicher Erfahrung der Pfarrer der polnischen evangelischen Kirche, Pastor Dawid Mendrak. Der Referent, Pfarrer Mendrak kommt aus Breslau, und betreut dort verstreute protestantische Gemeinden.

Bei Wrosltaw - früher Breslau - denken wir heute an Polen, an die Gewerkschaft Solidarnosz und die Katholische Kirche. Dass es dort evangelisches Leben gab und gibt, rückt heute in den Hintergrund. Dabei gibt es eine reiche protestantische Glaubensgeschichte. Dietrich Bonhoeffer, einer der wichtigsten Widerständler gegen Hitler aus der Bekennenden Kirche, war in Breslau geboren worden. Das moderne Gemeindeleben in der Minderheit ist ein spannendes Thema für die Gegenwart.

Wir laden alle herzlich zu dieser Veranstaltung ein. Der Eintritt ist frei.

Der Vortrag wird von Gustav - Adolf - Werk im Kirchenkreis Aachen organisiert.

Weitere Informationen geben:

Pfarrer Christoph Cäsar
Lühbergstraße 10
53945 Blankenheim
Tel. 02449 - 1677
Email

Pfarrer Hans Christian Johnsen
Johannesstraße 20
52080 Aachen
Tel. 0241 - 1824924
Email

Mehr zum Thema

Pfarrerin Silke Halfmann

Am Rosengarten 8
52080 Aachen
Tel.: 0241 / 91264900

E-Mail: silke.halfmann@ekir.de

Küster Jean-Bedel Membo

Am Rosengarten 8
52080 Aachen
Tel.: 0241 / 16 57 03 (Kirche / mit AB)
E-Mail: wjeanbedel@yahoo.de