ORGEL-KONZERT

Samstag, 23. August 2014, 18 Uhr

 

Johann Sebastian Bach

 

Clavier-Übung III. Teil  "Orgelmesse" 

 

auf der restaurierten Eule-Orgel in derAuferstehungskirche

Kreiskantor Elmar Sauer

--------------------------------

Clavier-Übung

Das Orgelkonzert mag mit seinem bescheidenen Titel „Clavier-Übung III. Teil“ vermuten lassen, es handle sich ganz schlicht um eine Übungsanleitung für Tasteninstrumente. Tatsächlich jedoch stellt dieses Werk für jeden Orgelvirtuosen eine sehr hohe Herausforderung dar. Elmar Sauer bringt diese leider sehr selten gespielte "Orgelmesse" in der Auferstehungskirche zur Aufführung.

Bach bringt in seinen späteren Leipziger Jahren zwischen 1731 und 1741 nacheinander eine insgesamt vierteilige Sammlung eigener Kompositionen für Cembalo und Orgel im Selbstverlag heraus. Im Herbst 1739 berichten die Leipziger Zeitungen, dass Bachs dritter Teil der Clavier-Übung nun veröffentlicht und beim Autor selbst zu erhalten sei.

Bach möchte damit – wie auch schon in anderen instrumentalen Serien seines so großartigen und umfangreichen Gesamtwerkes – auf dauerhafte Weise seine Vorstellungen von Musik für Tasteninstrumente an exemplarischen Werken demonstrieren.