Die Einweihung am 7. Juli 1963

Juni 1963: Der Kirchraum kurz vor der Fertigstellung. Die Orgel ist noch nicht gebaut. Sie konnte erst am 1. Advent 1971 in Betrieb genommen werden.

Nach 18 Monaten Bauzeit ist es soweit: in einem feierlichen Gottesdienst am 7. Juli 1963 nimmt die Gemeinde ihre Kirche in Gebrauch. Die Feierlichkeiten beginnen mit einer letzten Andacht im behelfsmäßigen Gottesdienstraum in der Grundschule Zeppelinstrasse, dann formiert sich ein langer Zug aus der Zeppelinstrasse zur Kirche. Die Zugordnung (nach Programm): Posaunen, Pfarrer, Presbyter, Gemeinde, Jugend (!)

Der Festzug in der Zeppelinstrasse und an der Trierer Strasse. Die Mitglieder des Presbyteriums tragen die Abendmahlsgeräte und die Altarbibel.

Der Architekt der Kirche, Gerhard Langmaack aus Hamburg, übergibt die Schlüssel Oberkirchenrat Stöver, dem Vertreter der Landeskirche. Unter festlichem Glockengeläut zieht die Gemeinde in die Kirche ein. Die Kirche ist bis auf den letzten Platz besetzt.

AUFERSTEHUNGSKIRCHE

Am Kupferofen 19-21

52066 Aachen

Pfarrer Martin Obrikat

Am Kupferofen 21
52066 Aachen
Tel.: 0241 / 571265

E-Mail: Martin.Obrikat@ekir.de 

Pfarrerin Sabine Haag

Engelbertstraße 12
52078 Aachen
Tel.: 0241 / 94352812

E-Mail: sabine.haag@ekir.de