21.11.2019

In die Nacht: Mit Musik, Wort und Licht

Zur Ruhe kommen zum Beginn des Advents - Freitag, 29. November, 22 Uhr, Immanuelkirche

(Bild: iandreed11/Adobe Stock)

Freitagabend vor dem ersten Advent. Nicht die Kisten mit Engeln und Sternenketten aus dem Keller wuchten und das Wohnzimmer zum Dekohimmel umgestalten. Nicht die Woche mit Glühwein auf dem „Weihnachtsmarkt“ wegtrinken.

Sondern eine Stunde zur Ruhe kommen. Nur die Kerzen brennen. Klänge erfüllen die Immanuelkirche. Worte stoßen Gedanken an.

Freitagabend vor dem ersten Advent. Keine Übung in Besinn­lichkeit, sondern Blicke auf diese Welt und in unsere Zeit. Wo bricht Neues auf? Wo spüre ich Leben, das stärker ist als Hass und Gewalt? Wo blicken wir tiefer als in den Spiegel der Oberflächlichkeiten? Welcher Zweifel bringt uns näher zur Wahrheit?

In die Nacht mit Musik, Wort und Licht.

Auch in diesem Jahr:  Für eine gute Stunde mit Klängen und Worten reisen mit

Heribert Leuchter (Saxophon), Lutz Felbick (Orgel), Frauke Studemund und Redmer Studemund (Worte)

Danach bleiben bei Wein, Brot und Käse.

Freitag, 29. November, 22 Uhr, Immanuelkirche (Siegelallee 2, 52066 Aachen)

Mehr zum Thema

AUFERSTEHUNGSKIRCHE

Am Kupferofen 19-21

52066 Aachen

Pfarrer Martin Obrikat

Am Kupferofen 21
52066 Aachen
Tel.: 0241 / 571265

E-Mail: Martin.Obrikat@ekir.de 

Pfarrerin Sabine Haag

Engelbertstraße 12
52078 Aachen
Tel.: 0241 / 94352812

E-Mail: sabine.haag@ekir.de