15.04.2016

"Gemeinsam feiern in Forst" - inklusives Fest rund um Auferstehungskirche und Lebenshilfe-Haus

"Netzwerk am Tierpark" bietet am Samstag ein buntes Programm für Menschen im Alter von 0 bis 99 Jahren

Am Samstag, 23. April 2016, von 11 bis 15 Uhr lädt das "Netzwerk am Tierpark" mit der Ev. Kirchengemeinde, der Forster Seniorenberatung, dem Familienzentrum am Tierpark und der Lebenshilfe Aachen zu einem gemeinsamen, inklusiven Fest rund um Auferstehungskirche und Lebenshilfe-Haus, Am Kupferofen / Thiensweg.

Abwechslungsreiches Programm für Groß und Klein

Mit dabei sind der Gebärdenchor "Hands-up" und das das inklusive Chorprojekt "in-CHor-siv". Einen Trommelworkshop gibt es mit der Gruppe "Drums alive". Außerdem bieten verschiedene Mitmachaktionen, Spiel-, Bewegungs- und Bastelangebote abwechslungsreiche Unterhaltung für Klein und Groß. Kinder können in den Sandkästen der Kitas spielen, und es wird vorgelesen. Eine Cafeteria, Suppe und Getränke sind ebenfalls vorhanden.

Bei schlechtem Wetter findet das Nachbarschaftsfest in der Auferstehungskirche am Kupferofen statt.

Netzwerk besteht seit 2012

Die beteiligten Organisationen hatten sich im Jahr 2012 zum "Netzwerk am Tierpark" zusammengeschlossen und bieten seitdem inklusive und generationenübergreifende Angebote für das Stadtviertel.

Mehr zum Thema

AUFERSTEHUNGSKIRCHE

Am Kupferofen 19-21

52066 Aachen

Pfarrer Martin Obrikat

Am Kupferofen 21
52066 Aachen
Tel.: 0241 / 571265

E-Mail: Martin.Obrikat@ekir.de 

Pfarrerin Sabine Haag

Engelbertstraße 12
52078 Aachen
Tel.: 0241 / 94352812

E-Mail: sabine.haag@ekir.de