25.06.2018

Autorenlesung "Öcher Jonge aus Afrika"

Geschichte über Integration junger Afrikaner - Am Donnerstag, 28. Juni, um 19:30 Uhr, in der Immanuelkirche

M. Ali Ben Moulay und Volker Leuoth (von links) lesen aus ihrem Buch "Alis Reise nach Aachen" (Foto: Burkhard Storbeck)

Am Donnerstag, 28. Juni 2018, lesen die Autoren Dr. Volker Leuoth und M.Ali Ben Moulay in der Immanuelkirche (Siegelallee 2, 52066 Aachen)  um 19.30 Uhr aus ihrem kürzlich im Aachener Verlag Mainz erschienenen Buch „Alis Reise nach Aachen“: Die drei Freunde Ali, Abdel und Ftah leben in Marrakesch und haben eben erfolgreich die Schule abgeschlossen. Nun zieht es sie zum Studium ins Ausland – aber wohin? Unbekümmertheit und jugendliche Blauäugigkeit begleiten sie schließlich - ohne Sprachkenntnisse – auf ihrem abenteuerlichen Weg nach Deutschland, wo sie irgendwann zu echten Öcher Jonge aus Afrika werden. Volker Leuoth ist in Aachen weithin bekannt durch zahlreiche Lesungen aus seinen erfolgreichen Büchern "Gefährliche Grenze" und "Aachen brennt". In dem neuen Roman geht es um die drei Freunde Ali, Abdel und Ftah. Sie leben in Marrakesch und nehmen sich vor, nach dem Abitur ihre Heimat zu verlassen, um im Ausland zu studieren und auch dort zu bleiben. Aber wo? Eines Tages ziehen sie los. Allah sei Dank – es geht nach Deutschland. Allerdings sollen sie in das verschlafene Städtchen Clausthal-Zellerfeld im Harz, das ihren Vorstellungen vom Studentenleben ganz und gar nicht entspricht. „Wir bleiben nicht hier!“, ist ihre einhellige Meinung, und sie wagen ohne Deutschkenntnisse den nächsten großen Schritt ins Ungewisse. Unbekümmertheit und jugendliche Blauäugigkeit begleiten sie schließlich auf ihrer weiteren Reise in die neue Heimat Aachen. Beharrlichkeit und Fleiß, aber auch eine ordentliche Portion Lebensfreude oben drauf ermöglichen das, was andere Integration nennen. So werden sie zu echten Öcher Jonge aus Afrika.

Mehr zum Thema

AUFERSTEHUNGSKIRCHE

Am Kupferofen 19-21

52066 Aachen

Pfarrer Martin Obrikat

Fichtestraße 28
52078 Aachen
Tel.: 0241 / 571265

E-Mail: Martin.Obrikat@ekir.de 

Pfarrer Dr. John Nicholls

Tel.: (0241) 92130929
E-Mail: john.nicholls@ekir.de