10.10.2018

Food Sharing

Das Prinzip ist ganz einfach: Verwenden statt verschwenden. Übrig gebliebene Lebensmittel werden geteilt statt weggeworfen.

(Foto: Helma Bitter)

Jeden Dienstag und Donnerstag stehen in unserem Begegnungszentrum gerettete Lebensmittel bereit und können in der Zeit von 12.00 bis 13.00 Uhr mitgenommen werden.

Jede*r kann etwas von den geretteten Lebensmitteln mitnehmen und verwerten, alles ohne Bezahlung.

Das Food Sharing funktioniert durch die freiwilligen Helfer*innen und Spenden. Die Helfer*innen holen übrig gebliebene Lebensmittel aus den Läden ab und bringen sie in die Verteilstelle/Fairteilstelle (Forster Seniorenberatung in Aachen). Dort können sich alle frei an den Lebensmitteln bedienen. Dadurch können Lebensmittel, die sonst weggeworfen würden, noch gebraucht werden. Anstatt die Lebensmittel wegzuwerfen und zu verschwenden werden sie weiter verteilt und damit "gerettet".

Die Fairteilstation in unserem Begegnungszentrum Forster Seniorenberatung, Am Kupferofen 19, Aachen ist erstmals ab Dienstag, den 9. Oktober geöffnet.

Mehr zum Thema

AUFERSTEHUNGSKIRCHE

(Foto: Andreas Schmitter)

Am Kupferofen 19-21

52066 Aachen

Pfarrer Martin Obrikat

Am Kupferofen 21
52066 Aachen
Tel.: 0241 / 571265
Martin.Obrikat@ekir.de 

Pfarrerin Sabine Haag

Engelbertstraße 12
52078 Aachen
Tel.: 0241 / 94352812
E-Mail