26.02.2019

Gemeindeseminar an der Immanuelkirche: Karl Barth

Seminare an drei Abenden im März und April - Thema: Aufbruch der Theologie ins 20. Jahrhundert - Karl Barths Lektüre des Römerbriefes wird 100 Jahre alt

Karl Barth im Jahr 1916 (Bild: Karl-Barth-Archiv Basel, 04 KBA_1710_432)

Anlässlich des einhundertsten Jahrestages von Karl Barths Römerbrief-Kommentar veranstaltet die Kirchengemeinde Aachen im Frühjahr an der Immanuelkirche ein Gemeindeseminar mit dem Thema "Aufbruch der Theologie ins 20. Jahrhundert - Karl Barths Lektüre des Römerbriefes wird 100 Jahre".

Einer der wichtigsten Theologen des 20. Jahrhunderts

Das völlige Versagen von Theologie und Kirche zu Beginn des 20. Jahrhunderts, symbolträchtig ausgedrückt in der Formel von der Allianz von "Thron und Altar", führte unter anderem zu einer Zustimmung größter protestantischer Kreise zu den Kriegskrediten des Jahres 1914 und den entsprechenden Folgen. Gegen diese Verwechslung von Gott und Welt, Politik und Kirche, menschlicher Vernunft und göttlicher Weisheit protestierte ein junger Schweizer Pfarrer: Karl Barth. Er wurde später zu einem der wichtigsten und einflussreichsten Theologen des 20. Jahrhunderts. Der berühmteste und erste Ausdruck des Aufbruchs des jungen Karl Barth ist seine sprachgewaltige Neuauslegung des Römerbriefes. Dieser geniale Wurf markiert so etwas wie den theologischen Beginn des 20. Jahrhunderts.

Gemeindeseminare an drei Donnerstagen im Frühjahr

Das Gemeindeseminar wird stattfinden an drei Abenden im Frühjahr:

28. März / 4. April / 11. April - jeweils Donnerstag, 19.30 - 21 Uhr, Immanuelkirche, Siegelallee 2, 52066 Aachen.

Leitung: Harald Steffes (Evangelische Stadtakademie Düsseldorf), Redmer Studemund und Manfred Wussow.

Eine Textvorlage zu Karl Barths Römerbrief-Kommentar wird am ersten Abend verteilt.

Anmeldung bis zum 20. März 2019 bei Redmer Studemund, Tel. 0241 / 61774 oder per E-Mail an redmer.studemund@ekir.de

Evangelische Kirchengemeinde Aachen

Evangelische Kirchengemeinde Aachen
Frère-Roger-Straße 8-10
52062 Aachen
Tel.: 0241/453-110

Leitung Gemeindebüro:
Ulrike Distelrath
E-Mail