09.04.2013

Pfarrerin Dr. Monica Schreiber für hochdotierten Wissenschaftspreis nominiert

Dissertation zum Thema "Kirche und Europa" - Aachenerin eine von drei Kandidatinnen - Preisverleihung am 27. Mai in Hannover

Monica Schreiber ist seit November 2011 Pfarrerin an der Emmauskirche in Aachen
Monica Schreiber ist seit November 2011 Pfarrerin an der Emmauskirche in Aachen

Die Aachener Pfarrerin Dr. Monica Schreiber ist eine von drei Wissenschaftlerinnen, welche die Hanns-Lilje-Stiftung für den Stiftungspreis "Freiheit und Verantwortung" 2013 nominiert hat. Mit 20.000 Euro Preisgeld ist die Auszeichnung der höchstdotierte Preis, den kirchliche Stiftungen in Deutschland an Wissenschaftler/innen und Initiativen verleihen. Monica Schreiber ist seit Ende 2011 an der evangelischen Emmauskirche im Aachener Süden tätig. In ihrer Dissertation "Kirche und Europa. Protestantische Ekklesiologie im Horizont europäischer Zivilgesellschaft" beschäftigte sie sich mit den politischen Einflussmöglichkeiten der Kirchen auf europäischer Ebene. Ausgezeichnet werden die Preisträger/innen am 27. Mai in der Neustädter Hof- und Stadtkirche in Hannover.

Nominierung "großer Erfolg"

"Für mich ist es ein großer Erfolg, unter den drei Nominierten für diesen Preis zu sein", sagt die 35-jährige Pastorin. "Der Preis ist der höchstdotierte theologische Preis in Deutschland und bundesweit für alle Fachrichtungen ausgeschrieben - da ist es natürlich toll, unter den vielen Bewerbern so weit gekommen zu sein!" Wer die Auszeichnung im Mai erhalten wird, entscheidet eine Jury mit ausgewiesenen Experten. Sie bewertet beispielsweise, ob die Bewerber zukunftsorientierte Fragen aufgegriffen haben, interessante Lösungsansätze bieten und die öffentliche Debatte mit ihren Ansätzen bereichern können.

Schreiber: "Ich liebe Europa"

In ihrer Dissertation ist Pfarrerin Dr. Monica Schreiber zu dem Ergebnis gekommen, dass die evangelischen Kirchen "in besondere Weise geeignet sind, um Demokratie und zivilgesellschaftliches Engagement in Europa zu stärken. Leider sind sie aber strukturell noch zu schwach aufgestellt. Die Idee einer 'europäischen Synode' hat sich noch nicht durchsetzen können.“ Die gebürtige Gießenerin hat selbst schon in Großbritannien und den Niederlanden gelebt, studierte in Heidelberg, Marburg und Cambridge Evangelische Theologie und Religionsphilosophie. Über ihre Einstellung zur Europäischen Union sagt sie: „Ich liebe Europa. Es ist für mich ein historisch einmaliges Experiment und eine große Chance für friedliches Zusammenleben und den demokratischen Umgang mit Konflikten.“

Integration und gelebte Ökumene am Driescher Hof

Auch in ihrer Arbeit an der Emmauskirche am Driescher Hof legt die junge Pastorin großen Wert darauf, Integration und Ökumene großzuschreiben. "Es macht mir Freude, in meiner Arbeit verschiedene Menschen zusammenzubringen", sagt sie. Monica Schreiber ist verheiratet mit einem Physiker und hat einen fünf Jahre alten Sohn.

Der Hanns-Lilje-Stiftungspreis

Der Hanns-Lilje-Stiftungspreis „Freiheit und Verantwortung“ wird seit 2011 alle zwei Jahre mit wechselnden Themenvorgaben ausgeschrieben. Freiheit und Verantwortung sind Grundbegriffe christlicher Ethik. Zugleich sind sie anschlussfähig für interdisziplinäre Arbeiten sowie für Projekte und Initiativen, die Kirche und Theologie mit anderen Bereichen gesellschaftlichen Lebens zusammenbringen. Bei der Preisverleihung werden jeweils ein/e Wissenschaftler/in und eine Initiative ausgezeichnet, jeweils mit einem Preisgeld von 10.000 Euro. Die beiden weiteren Kandidatinnen für den Wissenschaftspreis sind in diesem Jahr die Bielefelder Theologin Dr. Nicole Frommann, die ein neues Seelsorgekonzept für Kranke entwickelt hat, und die Politikwissenschaftlerin Dr. Anja Hennig aus Frankfurt/Oder mit einer Arbeit über moralpolitische Konflikte in Europa.

Die Hanns-Lilje-Stiftung fördert den Dialog von Kirche und Theologie mit Wissenschaft, Technik, Wirtschaft, Kunst und Politik. Sie wurde 1989 gegründet und gehört zu den fünf Prozent der größten fördernden Stiftungen in Deutschland. Sie ist benannt nach Bischof Hanns Lilje, einer der wirkungsvollsten Persönlichkeiten des deutschen Protestantismus im 20. Jahrhundert, dem weltweite Anerkennung zuteil wurde.

  • Weitere Informationen zur Hanns-Lilje-Stiftung unter <link http: www.lilje-stiftung.de>www.lilje-stiftung.de
  • <link internal-link internal link in current>Zur Internetseite der Aachener Emmauskirche
  • <link http: www.amazon.de kirche-europa-protestantische-zivilgesellschaft-wissenschaftsdiskurs dp ref="sr_1_1?ie=UTF8&amp;qid=1365509153&amp;sr=8-1&amp;keywords=schreiber+monica+kirche+und+europa" external-link-new-window external link in new>Die Dissertation "Kirche und Europa" bei Amazon

Evangelische Kirchengemeinde Aachen

Evangelische Kirchengemeinde Aachen
Frère-Roger-Straße 8-10
52062 Aachen
Tel.: 0241/453-110

Leitung Gemeindebüro:
Ulrike Distelrath
E-Mail

Newsletter Abo