05.08.2021

Ökumenische Gedenk-Gottesdienste finden in Schleiden, Aachen-Brand und im Aachener Dom statt

Gemeinsames Gedenken am Freitag, 6. August, am Samstag, 21. August, und am Samstag, 28. August

Nach dem Gottesdienst in der Schlosskirche ziehen die Teilnehmenden zur evangelischen Kirche, die vom Hochwasser sehr stark betroffen ist.
Nach dem Gottesdienst in der Schlosskirche ziehen die Teilnehmenden zur evangelischen Kirche, die vom Hochwasser sehr stark betroffen war.

Ökumenischer Gedenk-Gottesdienst in der Schlosskirche in Schleiden

Am Freitag, 6. August, findet ein ökumenischer Gedenk-Gottesdienst in Schleiden statt. Vorbereitet wird er von evangelischen und katholischen Vertretern aus Kall, Schleiden und Hellenthal. Gemeinsam beginnen wir um 18 Uhr in der Schlosskirche Schleiden. Nach Ende des Gottesdienstes in der Schlosskirche sind alle Teilnehmenden eingeladen mit zur Ev. Kirche Schleiden zu kommen. Dort wollen wir in besonderer Weise noch einen Moment innehalten und der Toten gedenken.

Ökumenischer Gedenk-Gottesdienst in der Martin-Luther-Kirche Aachen-Brand

Ein ökumenischer Gottesdienst findet auch am Samstag, 21. August, um 18 Uhr in der Brander Martin-Luther-Kirche, Hermann- Löns-Straße 31, statt.

Der Gottesdienst wird die Hochwasserkatastrophe in der Region als Thema aufgreifen.

Pfarrer Frank Ertel, der die Notfall-Seelsorge in der Region für die Betroffenen mitorganisiert, wird die Predigt halten, zu „Werft euer Vertrauen nicht weg…“ (Hebr. 10,35). Der katholische Pfarrer in Brand Matthias Goldammer, Pfarrer Uwe Loeper und Hochwasseropfer werden mit Mitgliedern des ökumenischen Arbeitskreises diesen Gottesdienst mitgestalten.

Ökumenischer Gedenk-Gottesdienst am 28. August im Aachener Dom

Mit einem ökumenischen Gottesdienst im Aachener Dom wollen die evangelische und die katholische Kirche sowie die in der Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen (ACK) zusammengeschlossenen Kirchen am Samstag, 28. August, um 10.00 Uhr der Opfer der Flutkatastrophe gedenken. Dieser wird vom Vorsitzenden des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Landesbischof Dr. Heinrich Bedford-Strohm, dem Vorsitzenden der Deutschen Bischofskonferenz, Bischof Dr. Georg Bätzing, dem Vorsitzenden der ACK, Erzpriester Radu Constantin Miron, sowie mit Vertreterinnen und Vertretern anderer Religionen gestaltet.

Der Gottesdienst soll live im ZDF übertragen werden. Auch Bundeskanzlerin Angela Merkel und Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier werden voraussichtlich an dem Gottesdienst teilnehmen. Zu dem Gottesdienst eingeladen werden Betroffene der Flutkatastrophe, Helferinnen und Helfer, Notfallseelsorgerinnen und -seelsorger sowie die Verfassungsorgane, Vertreterinnen und Vertreter der Bundesländer und Repräsentantinnen und Repräsentanten der betroffenen Nachbarländer.

Evangelische Kirchengemeinde Aachen

Evangelische Kirchengemeinde Aachen
Frère-Roger-Straße 8-10
52062 Aachen
Tel.: 0241/453-110

Leitung Gemeindebüro:
Ulrike Distelrath
E-Mail

Newsletter Abo