25.11.2019

Weihnachtssingen auf dem Aachener Tivoli

Am 4. Adventssonntag, 22. Dezember - Ab 18 Uhr - Bereits über 23.000 verkaufte Tickets - Stehplätze noch verfügbar

(Foto: Joe Gras)

Zum bereits siebten Mal treffen sich am vierten Adventssonntag, 22. Dezember, wieder viele tausend Menschen im vom Kerzenschein erleuchteten Tivoli und stimmen mit festlichen Liedern auf Weihnachten ein. In diesem Jahr steht das Weihnachtssingen unter dem Motto "Deine Stimme im größten Chor Aachens". Veranstalter sind die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) und die Interessengemeinschaft der Alemannia-Fans. Das Weihnachtssingen beginnt um 18 Uhr. Das Vorprogramm beginnt um 17 Uhr, Einlass ist ab 16.30 Uhr.

Weihnachtslieder, die jeder kennt - Evangelische Pfarrerin moderiert

Die 19 Lieder, die gesungen werden, sind allesamt Weihnachtslieder, die ganz sicher jeder kennt und mitsingen kann. Mit dabei ist neben dem Gospelchor „Gospelhaus International Chapel“ unter anderem auch wieder das Aachener Urgestein Jupp Ebert. Das Kinderorchester Kleine Freiheit 77 macht zum ersten Mal mit.

Erstmals wird Pfarrerin Monica Schreiber das Weihnachtssingen gemeinsam mit Stadionsprecher Robert Moonen moderieren. Pfarrerin Schreiber freut sich mit Blick auf das gemeinsame Singen auf dem Tivoli: „Das ist die perfekte Einstimmung auf das große Wunder Weihnachten“.

Noch Stehplatz-Tickets verfügbar

Bereits 23.000 Tickets wurden verkauft. Die Sitzplätze sind damit ausverkauft, aber es sind noch Stehplatz-Tickets verfügbar. Diese sind erhältlich an den bekannten Vorverkaufsstellen sowie online unter www.weihnachtssingen-ac.de. Zum ersten Mal wurden in diesem Jahr auch 180 Karten an die Aachener Tafel übergeben. Sie sollen an Menschen weitergegeben werden, die sich den Besuch des Weihnachtssingens nicht leisten können. Ebenfalls zum ersten Mal gibt es eine spezielle Moderation für blinde Besucher, die ihnen das Ambiente und die Umgebung beschreibt. Und wie in jedem Jahr gibt es eine ganze Reihe von Plätzen für Rollifahrer: Sie sind allerdings inzwischen schon ausgebucht.

An den Eingängen wird es Taschenkontrollen geben. Thermoskannen mit heißen Getränken und Decken sind erlaubt, Glasbehälter, Messer und Waffen dagegen natürlich nicht.

Einnahmen nur zur Kostendeckung

Das Weihnachtssingen ist und bleibt eine nichtkommerzielle Veranstaltung, die allen Menschen in Aachen zugänglich sein soll. Niemand bereichert sich am Weihnachtssingen, alle Mitwirkenden treten ohne Gage auf. Die Einnahmen aus den Reservierungsgebühren und die Spenden, die wieder unter den Besuchern des Weihnachtssingens gesammelt werden, sind zur Finanzierung der Veranstaltung notwendig. Einen Teil der Kosten deckt die Unterstützung von Sponsoren. Hauptsponsor sind erneut die Aachener Rewe-Kaufleute.

Weitere Informationen unter www.weihnachtssingen-ac.de

Evangelische Kirchengemeinde Aachen

Evangelische Kirchengemeinde Aachen
Frère-Roger-Straße 8-10
52062 Aachen
Tel.: 0241/453-110

Leitung Gemeindebüro:
Ulrike Distelrath
E-Mail

Newsletter Abo