14.04.2020

Gelungene Premiere in Aachen Süd: zoom-Gottesdienst zum Osterfest

Angebot für alle Generationen - Über 150 Menschen haben mitgefeiert - Abendmahl und gemeinsame Aktion zum Thema "Hoffnung verwandelt"

Pfarrerin Sabine Haag, Pfarrer Martin Obrikat und Pfarrer Redmer Studemund im zoom-Gottesdienst für alle Generationen zu Ostersonntag in Aachen-Süd. (Zum Vergrößern auf das Bild klicken)

Das Osterfest 2020 wird in Erinnerung bleiben. Kontaktsperre, keine Familienbesuche und keine Gottesdienste in den Kirchen...
Im Bereich Aachen-Süd versuchte man ein Experiment, um an Ostern trotzdem einen gemeinsamen Gottesdienst zu feiern, bei dem die Gottesdienstteilnehmer nicht nur zuschauen sondern auch miteinander in Kontakt kommen und den Gottesdienst mitgestalten können sollten. Der Weg dazu war eine zoom-Viedokonferenz, zu der die Gemeinde über einen großen mailverteiler eingeladen hatte. Wer technisch nicht die Möglichkeit hatte, per Videokonferenz teilzunehmen, konnte den Gottesdienst auch ganz analog mitfeiern. Der Ablauf war vorher an viele Gemeindeglieder verteilt worden und auch im Internet abrufbar.

"Das Experiment ist gelungen", resümieren Sabine Haag, Redmer Studemund und Martin Obrikat. Sie hatten als Pfarrer in Aachen-Süd die Wortbeiträge des fröhlichen, intensiven Gottesdienst gemeinsam gestaltet (Monica Schreiber konnte krankheitsbedingt nicht dabei sein). Die Kantoren Elmar Sauer und Klaus C van den Kerkhoff sorgten mit zuvor eingespielten schwungvollen Orgelstücken sowie live gesungenen Liedstrophen für Atmosphäre.

Hören Sie hier die Glocken der Auferstehungskirche und das Intro des Gottesdienstes

Zwei Beteiligungselemente nutzten die besonderen Möglichkeiten des Mediums: Eine Phase für kleine Gesprächsgruppen, um sich zu jeweils etwa vier Teilnehmern / Familien über die Situation an diesem Osterfest auszutauschen sowie das Sammeln von Fürbitten über den Chat während des gesamten Gottesdienstes. Höhepunkte der Feier waren das von allen zuhause parallel gefeierte Abendmahl sowie eine gemeinsame Aktion: Die Teilnehmer legten gleichzeitig Papierblumen ins Wasser, die sie vorher mit Hoffnungen beschriftet hatten. Sie konnten verfolgen, wie die Blumen im Wasser "erblühten" - zu Hause und am Bildschirm parallel bei den anderen Teilnehmern.

So ist auch das Resumee der Gottesdienstteilnehmer rundweg positiv. "Das war eine sehr gelungene Sache. Es war einfach schön, viele bekannte Gesichter zu sehen. Dadurch ist ein Gefühl der Zusammengehörigkeit entstanden, was gerade in der aktuell schwierigen Zeit besonders wertvoll ist." "Bei mir war ein richtiges Gefühl von Gemeindegottesdienst vorhanden. Es fühlte sich wie eine Trennung an, als die Zusammenkunft am Schluss abgeschaltet wurde." "Vielen Dank, uns doch noch so einen schönen Ostergottesdienst ermöglicht zu haben."

(Martin Obrikat)

Evangelische Kirchengemeinde Aachen

Evangelische Kirchengemeinde Aachen
Frère-Roger-Straße 8-10
52062 Aachen
Tel.: 0241/453-110

Leitung Gemeindebüro:
Ulrike Distelrath
E-Mail

Newsletter Abo