04.02.2020

Blockflöten, Gesang und Perkussion

Das Ensemble-Kollektiv "Opia" gibt am Freitag, 20. März, 19.30 Uhr ein Konzert in der Genezareth-Kirche - Französische Chansons der Renaissance

Eva Leonie Fegers (Blockflöte & Gesang), Alina Loewenich, Paula Pinn (beide Blockflöte) (v.l.) und Fabio Kapeller (Perkussion) werden in der Genezareth-kirche ihre Werke vorstellen.
Eva Leonie Fegers (Blockflöte & Gesang), Alina Loewenich, Paula Pinn (beide Blockflöte) (v.l.) und Fabio Kapeller (Perkussion) werden in der Genezareth-kirche ihre Werke vorstellen. (Foto: Rita Johanna Sammer)

Musikalisch geht es mit dem Ensemble "Opia" am Freitag, 20. März, 19.30 Uhr in der Genezarteh-Kirche zu. Die Musiker -  Eva Leonie Fegers, Paula Pinn, Alina Loewenich und Fabio Kapeller, Perkussion - stellen ihr Programm "L'amour fou" vor. So unvorhersehbar und vielfältig wie die Liebe selbst sind auch ihre Lieder. Im Fokus des Programmes stehen französische Chansons der Renaissance – interpretiert mit Blockflöten, Gesang und Perkussion. Die Werke kreisen um das Thema der Liebe und die verschiedenen Gefühlszustände der Liebenden: Hoffnung und Enttäuschung, Glückseligkeit und Verzweiflung, Begierde und Verachtung spiegeln nur einen Bruchteil wider. Es erklingen weltliche Kompositionen der frankoflämischen Schule. In dieser erlebten die mehrstimmigen und komplex kontrapunktischen Kompositionen des 15. und 16. Jahrhunderts eine enorme Entwicklung – der emotionale, direkte Ausdruck ging jedoch nie verloren.

Der Eintritt ist frei, Spenden werden erbeten.

Evangelische Kirchengemeinde Aachen

Evangelische Kirchengemeinde Aachen
Frère-Roger-Straße 8-10
52062 Aachen
Tel.: 0241/453-110

Leitung Gemeindebüro:
Ulrike Distelrath
E-Mail

Newsletter Abo