12.05.2016

Augsburger Domsingknaben singen in der Auferstehungskirche in Aachen

Einer der herausragenden Knabenchöre Deutschlands - Konzert am Samstag, den 21. Mai um 18:00 Uhr

Musikerlebnis auf höchsten Niveau – dafür stehen die Augsburger Domsingknaben unter der Leitung von Domkapellmeister Reinhard Kammler. der sein Ensemble zu den herausragenden Knabenchören Deutschlands zählen kann.

Neben der sonntäglichen Gestaltung der gottesdienstlichen Liturgie im Hohen Dom zu Augsburg sind die Augsburger Sänger deshalb auch  regelmäßig auf  den Bühnen großer  Musikfestivals im In- und Ausland anzutreffen. Sie begeisterten ihre Zuhörer auf dem Baltic Sea Festival in Stockholm ebenso wie im vergangenen Jahr in San Francisco oder in Budapest. Im Juli diesen Jahres sind Domkapellmeister Reinhard Kammler und sein Vocalensemble , dessen Tradition bis ins 15. Jahrhundert zurückreicht zu einer vierwöchigen Tournee nach China eingeladen.

Zu Pfingsten sind die Augsburger Domsingknaben aber zunächst mit einem „geistlichen Konzert“ zu Gast in der Auferstehungskriche in Aachen. Für das Konzert am Samstag, den 21. Mai um 18:00 Uhr spannt  Domkapellmeister Reinhard Kammler einen weiten musikalischen Bogen von der altklassischen Polyphonie bis in die Neuzeit. Unter anderem werden William Byrd´s und  Gregorio Allegris ´s fünf und neustimmige „Miserere mei, Deus“  und a-capella-Sätze von Mendelssohn und Rheinberger zu hören sein. Zum Auftakt des Konzertes erklingt aber Johann Sebastian Bachs Motette „Fürchte dich nicht, ich bin bei Dir“ (BWV 228) das der Meister zu acht Stimmen setzte. 

Evangelische Kirchengemeinde Aachen

Evangelische Kirchengemeinde Aachen
Frère-Roger-Straße 8-10
52062 Aachen
Tel.: 0241/453-110

Leitung Gemeindebüro:
Ulrike Distelrath
E-Mail

Newsletter Abo