Trauergruppen in Aachen

Als Bettina Donath-Kreß, Synodalbeauftragte für Trauerbegleitung und Friedhofskultur  - gemeinsam mit der katholischen Kirche - im November 2008 das Trauercafé "Lichtblick" ins Leben rief, steckte die Trauerarbeit in Aachen noch in den Kinderschuhen. Inzwischen ist die Zahl an Angeboten für Menschen, die Hilfe und Unterstützung bei der Trauer um einen Angehörigen benötigen, groß geworden.  Hier finden Sie eine Übersicht über die verschiedenen Trauergruppen in Aachen:

  • ökumenisches Trauercafé "Lichtblick"
    Gut Kullen
    Phillip-Neri-Weg 4, Aachen
    Tel.: 0241 / 8 45 63
    immer am ersten Samstag im Monat
    15 Uhr bis 16.30 Uhr
  • ökumenisches Trauercafé "Lichtblick"
    Pfarrheim St. Sebastian
    Ahornstraße 51a, Aachen
    Tel.: 0241 / 87 06 63
    jeden dritten Montag im Monat
    15 Uhr bis 16.30 Uhr
  • Frühstück der Initiative "Engagiert älter werden"
    DRK Aachen
    Robensstraße 20, Aachen
    Tel.: 0241 / 6 61 38
    immer am zweiten Sontag im Monat
    10 Uhr bis 12 Uhr
  • Trauerbegleitung für Familien
    Am Ev. Familienzentrum im Martin-Luther-Haus
    Martin-Luther-Straße 16, Aachen
    Termine nach Vereinbarung
    (Ansprechpartnerin Katrin Menkhoff, Tel. 01573 / 661 16 28)

Pfarrerin Bettina Donath-Kreß

Clermontstr. 39
52066 Aachen
Tel.: 0241 / 47583163 
E-Mail